Den Teilnehmenden bringt die Berufsvernetzung genau das, was die Arbeitswelt heute fordert: Motivation durch Handeln, Umsetzung eigener Fähigkeiten und Integration in das berufliche und soziale Umfeld.

Das Angebot steht Personen offen, die bildungsungewohnt sind, wie auch Personen mit Hochschulbildung. Eine Teilnahme ist bereits mit geringen Deutschkenntnissen, d.h. mindestens Niveau GER A1 möglich. Im Zweifelsfall wird eine Massnahmenempfehlung zuhanden der fallführenden Stelle gemacht.

Die Kinderbetreuung muss vor Angebotsstart geklärt werden und während der Teilnahme gewährleistet sein. Die Wohnsituation muss geklärt sein, denn eine gleichzeitige Wohnungs- und Stellensuche erzeugen negative Stress-Situationen.