Leitbild Förderverein cocomo

Wir entwickeln Lösungen.

Integration bedeutet Teilhaben am alltäglichen Geschehen und Berufsleben.

Der Förderverein cocomo

ist eine gemeinnützige, nicht gewinnstrebende Organisation in der Rechtsform eines im Handelsregister eingetragenen Vereins. Seine Finanzierung erfolgt über Aufträge der öffentlichen Hand und Schenkungen. Allfällige Überschüsse investiert er in neue Projekte und in die fachliche Förderung seiner Mitarbeitenden.

Führen und Kommunizieren

mit grösstmöglicher Transparenz ist unser Ziel. Wir sind verlässlich und schaffen Vertrauen durch Offenheit sowie wertschätzenden Umgang miteinander. Durch regelmässige und gezielte Weiterbildung unserer Mitarbeitenden wollen wir eine hohe Qualität der angebotenen Dienstleistungen garantieren.

Mitarbeitende

tragen fachlich qualifiziert, engagiert und motiviert ihren Teil zum Erfolg der Angebote bei. Sie arbeiten im Rahmen der Konzepte selbstverantwortlich und sind an deren Weiterentwicklung beteiligt.

Dienstleistungen

entwickeln wir für Menschen, die eine individuelle und langfristige berufliche sowie soziale Integration anstreben.

Fördern und Fordern

ist unser Verständnis von Hilfe zur Selbsthilfe für unsere Teilnehmenden, sei es auf fachlicher oder sozialer Ebene. Ziel ist die Unabhängigkeit der Teilnehmenden von staatlichen Unterstützungsleistungen.

Kooperieren

mit der Wirtschaft ist Basis unserer Arbeit und ein Schlüssel zum Erfolg für die Teilnehmenden. Diese erproben in der realen Berufswelt ihre Leistungsbereitschaft und -fähigkeit. Der Start einer Berufsausbildung oder der Übertritt in eine Festanstellung ist Ziel unserer Aktivitäten.

Qualität

ist uns sehr wichtig. Zu ihrer Bewahrung setzen wir anerkannte Qualitätssicherungssysteme ein und opti­mieren unser Dienstleistungsangebot laufend.